26.06.2020

Spiel mit: Seilspringen

Mäcki liebt es, mit dem Seil zu springen!

Manchmal geht er in die Seilerei, um die neu gemachten Springseile einzuspringen, bevor sie im Museumsshop verkauft werden. In dem Video unten siehst du, wie ein Springseil in der Seilerei hergestellt wird.

Wusstest du, dass die Seilerei eine der ältesten Werkstätten im Freilichtmuseum ist? Als sie in den 1960er-Jahren gebaut wurde, stand sie fast alleine im Mäckingerbachtal. Erst nach und nach kamen die anderen Gebäude dazu.

Zur Feier des 60. Museumsgeburtstages versucht Mäcki 60-mal hintereinander mit dem Seil zu springen.

Schaffst du das auch?

Hier sind einige von Mäckis Lieblingsspielen mit dem Seil. Spiel sie doch einmal nach:

Seilspringen alleine

  • Die Seilenden mit beiden Händen hüfthoch fassen
  • Das Seil muss lang genug sein, dass die Seilmitte auf dem Boden liegt
  • Das Seil mit beiden Händen von hinten über den Kopf schwingen und überspringen
  • Wichtig: am besten mit leicht gebeugten Knien stehen!

 

Seilspringen zu dritt

  • Zwei Spieler schwingen das Seil, der Dritte springt
  • Macht der springende Spieler einen Fehler, wird gewechselt

 

Der Springtanz

  • Für vier Spieler
  • Grundaufstellung wie beim Seilspringen zu dritt
  • Zwei Spieler springen um die Wette
  • Wer zuerst einen Fehler macht, hat verloren und muss das Seil weiter schwingen

 

Der Schlangenhüpf

  • Alle Spieler haben ein eigenes Seil
  • Einer macht besondere Sprünge vor und die anderen Spieler müssen diese nachmachen

Kategorie: Das digitale Kinderfest

Schlagwort: