05.03.2021

Unsere Windmühle zieht um

Ein ungewohnter Anblick: Unsere Windmühle ohne Flügel

Es geht mit eindrucksvollen Bildern weiter! Am 01. Februar 2021 kommt der Mühlenbaumeister Gerben Vaags erstmals mit seinem Team ins LWL-Freilichtmuseum nach Hagen.

Mit Hilfe eines Krans nehmen die Mühlenbauer die vier Flügel der Windmühle nacheinander ab. Jeder Flügel ist etwa 10 Meter lang. Erst am Boden wird deutlich, wie sehr Wind und Wetter dem Holz in den vergangenen Jahrzehnten zugesetzt haben.

Am Ende des Tages steht unsere Windmühle ohne Flügel da  ein wirklich ungewohntes Bild.

In einem kurzen Interview erklärt Gerben Vaags das weitere Vorgehen.

Aber schauen Sie doch selbst!

Kategorie: Unsere Windmühle zieht um

Schlagwort: Windmühle