25.03.2021

Unsere Windmühle zieht um

Zur Windrose gehört ein umfangreiches Getriebe. Es besteht aus mehreren Einzelteilen. Jedes für sich muss ebenfalls abgebaut und aus der Höhe auf den Boden gebracht werden. Dieser Arbeitsschritt ist sehr zeitaufwändig und kann schon mal länger als einen Arbeitstag dauern. Als letztes Teil für diesen Tag schwebt der Windrosenbock zur Erde. An ihm war die Windrose angebaut.

Das Video verdeutlicht eindrucksvoll, warum ein Mühlenbauer schwindelfrei sein sollte.

Der Kran muss jedes größere Teil des Windrosengetriebes einzeln nach unten befördern

Kategorie: Unsere Windmühle zieht um

Schlagwort: Windmühle