Was bin ich?

02.12.2020 Falk Liedtke

Hallöle,

sieh dir nur an, was ich angestellt habe. Ich dachte, ich könnte das Rad neu erfinden. Schön blöd. Dabei bin ich doch eine super Stellmacher-Gehilfen-Katze. Das ist das Handwerk, dass nicht nur neue Kutschen, Wagen und Räder aus Holz gebaut, sondern auch repariert hat. Heute machen das Mechaniker und Mechanikerinnen für Reifen und Vulkanisation mit den Fachrichtungen Vulkanisationstechnik beziehungsweise Reifen- und Fahrwerkstechnik. Uff, dass musste ich abschreiben, so lange Berufsbezeichnungen kann sich ja keine Katze merken!

Zurück zu meinen eckigen Rädern, die wollen einfach nicht laufen. Und ich habe geglaubt, damit käme ich bei Eis und Schnee langsam und sicher unseren Berg runter. Für dieses Problem muss es eine Lösung geben! Bist du schlauer als ich? Was könnte helfen, damit Reifen bei Eis und Schnee nicht rutschen?

Dir viel Spaß beim Erfinden! Ich gehe jetzt und mache die Räder rund.

Mäcki vom Mäckingerbachtal

Kategorie: Mäckis Werkstatt

Schlagworte: Rad · Mäcki · Stellmacherei