04.08.2021

Wo bin ich?

Tag auch!

Nach all dem Stress in den letzten Wochen, gönne ich mir heute mal eine ausgedehnte Kaffeepause. Heutzutage gibt es Kaffee, Tee und heiße Schokolade an jeder Ecke zu kaufen. Doch das war nicht immer so. Diese Getränke waren lange ein Luxus, den sich nur wenige reiche Menschen leisten konnten. So wie die beiden Herren, die ich gerade beobachte.

Ist dir auch aufgefallen, dass der Mann rechts aus der Untertasse trinkt? Als diese Getänke vor über dreihundert Jahren in Mode kamen, war es üblich, die heiße Flüssigkeit in die Untertasse zu gießen und daraus zu trinken. So kühlte sie schneller ab und man verbrannte sich nicht die Zunge. Eigentlich ganz clever, dass probiere ich gleich auch mal.

Mein Kaffeepulver ist jetzt fertig gemahlen, daher verschwinde ich von hier in meine wohlverdiente Pause. Da ich die „Kupferbadewanne“, in der ich letzte Woche gesessen habe, mitgenommen habe, wird das die beste Kaffeepause allerzeiten.

Tschüß und bis nächste Woche

Mäcki vom Mäckingerbachtal

Suchbild, Foto: LWL-Freilichtmuseum Hagen
Lösung, Foto: LWL-Freilichtmuseum Hagen

Kategorie: Mäckis Werkstatt

Schlagworte: Kupferschmiede · Kaffeerösterei · Suchspiel · Kupferhammer · Jugend · Paul von Stetten · Mäcki